Logo Tierarztpraxis Montag und Seger

Aktuell - weiteres COVID-19 Update der Praxis 23.02.20

Zusätzlich zu den Maßnahmen vom 16.03.2020 gehen wir folgendermaßen vor:

Nicht dringliche Besuche sollten erst einmal verschoben werden.

In der Kleintierpraxis stellen wir komplett auf Terminsprechstunde um, damit der sich begegnende Puplikumsverkehr so gering wie möglich gehalten wird - also rufen Sie bitte vor Ihrem Besuch bei uns an.
Ihren Liebling - das zu untersuchende und behandelnde Tier, geben sie an der Tür bei uns ab. Wir kümmern uns dann ohne dass Sie dabei sind um den Patienten. Bitte nehmen Sie dies nicht persönlich!


Haben, hatten oder sind Sie...

  1. grippeähnliche Symptome wie Fieber, Husten, Halsschmerzen oder Atemnot? oder
  2. in den letzten 14 Tagen aus einem der auf www.rki.de/covid-19-risikogebiete aufgeführten Länder zurückgekehrt? oder
  3. in den letzten 14 Tagen persönlichen Kontakt zu einer Person mit nachgewiesener COVID-19-Infektion (Coronavirus)? oder
  4. engen Kontakt zu Personen, die in den letzten 14 Tagen in eines der auf www.rki.de/covid-19-risikogebietea aufgeführten Länder gereist sind?

Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen „Ja“ lautet, bitten wir Sie uns nur telefonisch zu kontaktieren. Wir besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Bitte denken Sie daran, dass Sie die Bezahlung, wenn es möglich ist, nur noch bargeldlos tätigen; also bitte die EC-Karte nicht vergessen. Auch Bargeld- und kontaktloses Bezahlen über PayPal ist möglich.

Bei Fragen und/oder Problemen stehen wir gerne zur Verfügung.
Ihr Risumer Praxis-Team

COVID-19 Update der Praxis (16.03.2020)

Angesichts der jüngsten Entwicklungen in Bezug auf COVID-19 möchten wir unseren Kunden versichern, dass unsere Praxis weiterhin geöffnet bleibt, um Ihre Haustiere zu behandeln und dadurch die Gesundheit und das Wohlergehen aller Haustiere und -halter zu gewährleisten.

Als Veterinärpraxis verfügen wir bereits über zahlreiche und solide Hygienerichtlinien. Darüber hinaus haben wir diese Richtlinien angesichts der aktualisierten Empfehlungen der Behörden überprüft und einige zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen hinzugefügt.


Im Moment sind diese zusätzlichen Maßnahmen:

  • Bevor Sie zur Praxis kommen, teilen Sie uns bitte mit, ob Sie sich unwohl fühlen, ob Sie Kontakt zu jemandem hatten, der sich unwohl fühlt, oder ob Sie sich selbst isolieren. Wir empfehlen Ihnen, immer im Voraus einen Termin zu vereinbaren, um mögliche Wartezeiten zu reduzieren und so die Anzahl der in unserem Empfangsbereich wartenden Personen zu minimieren.
  • Möglicherweise werden wir Sie bitten, draußen oder im Auto auf ihren Termin zu warten.
  • Wir empfehlen allen Kunden, die unsere Praxis besuchen, beim Betreten der Praxis und beim Verlassen des Behandlungsraums die bereitgestellten Händedesinfektionsmittel zu verwenden.
  • Wir bitten, dass nur eine Person zusammen mit Ihrem Haustier die Praxis betritt. Wir empfehlen Begleitpersonen, zu Hause oder außerhalb unserer Klinik zu warten.
  • Unsere Tierärzte werden Sie ohne Händedruck begrüßen und Sie möglicherweise bitten, vom Behandlungstisch zurückzutreten. Es kann vorkommen, dass wir Ihr Haustier für kurze Zeit von Ihnen trennen und in einen separaten Raum verbringen, um eine Untersuchung durchzuführen - bitte nehmen Sie dies nicht persönlich! Unsere freundlichen Mitarbeiter am Empfang helfen Ihnen gerne bei Fragen und/oder Problemen.

Bleiben Sie gesund!
Weitere Informationen folgen.